Tag des Staunens

1. April, Zeit für einen Aprilscherz! So muss es den Jüngern wohl auch vorgekommen sein, als ihnen Maria Magdalena von der Begegnung mit dem Auferstandenen berichtete.

Was ist das für einer, der sterben kann und danach wieder in Erscheinung tritt, als ob er nie gegangen wäre? Wir werden wohl noch lange brauchen, dieses Wunder zu verstehen. Aber es zeigt uns, dass die Vollmacht über die Stofflichkeit möglich ist, nicht nur bei Kranken, die durch ihn wieder gesund geworden sind, sondern sogar im Falle des Sterbens.

Wiederherstellung aus dem Geistigen heraus ist die Botschaft dieses Tages und dieser Website. Auch wenn nicht alle Tage Auferstehung gefeiert werden kann, so gibt es doch viele Vorstufen geist-körperlicher Wiederbelebung, die in unserer Zeit erfahren werden können.Auferstehung

 

Du kannst mir folgen und mich liken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.