Hamsterrad

Wenn wir nicht recht vorwärts kommen, liegt das nicht unbedingt an der Welt da draußen, sondern daran, dass wir auf der Stelle treten, weil wir uns nur in unserem Hamsterrad bewegen.

Die immer gleichen Klagen über das, was alles schief läuft, bringen uns nicht vorwärts.

Wer sich wirklich fortbewegt, nimmt so viel Neues wahr, dass er gar keine Zeit hat, über Vergangenes zu lamentieren oder an eine utopische oder gar düstere Zukunft zu denken.

Die Gegenwart bietet uns so viele Angebote, dass wir damit vollauf beschäftigt sind.

 

Du kannst mir folgen und mich liken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.