Für und Wider

Weltweit ist zu beobachten, dass für etwas demonstriert wird und gleichzeitig eine Gegendemonstration auf den Plan gerufen wird.

So stehen sich dann zwei unversöhnliche Parteien gegenüber, die nur durch ein massives Polizeiaufgebot auseinandergehalten werden können.

Diese Spaltungstendenzen in unseren Gesellschaften sollten wir nicht unterstützen, denn sie dienen nur den Wesen, die Unheil anrichten wollen.

Warum ist es nicht möglich, in einer Demonstration unterschiedliche Forderungen zur Sprache zu bringen?

Dann hätten die Teilnehmer den ganzen Tag Zeit, gegenseitig Argumente auszutauschen, während sie ihre Banner durch die Straßen tragen.

Und die Linken und die Rechten würden vielleicht einsehen, dass es in beiden Lagern verständliche Anliegen gibt, die man ausgewogen umsetzen könnte.

Für und Wider

 

Du kannst mir folgen und mich liken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.